Gemeindegründung Zürich Affoltern

Affoltern

Zürich
Zürich
Affoltern
Affoltern

ist das äußerste nordwestliche Quartier der Stadt Zürich und liegt noch innerhalb der A1 Nordumfahrung Zürich. Zudem ist das grosse ETH - Gelände auf dem Hönggerberg Teil ihrer südlichen Begrenzung.

Die ehemals selbständige Gemeinde Affoltern wurde 1934 zu Zürich eingemeindet und bildet heute gemeinsam mit Oerlikon und Seebach den Kreis 11.

Einwohner

Ende 2006 waren in Zürich-Affoltern 18'793 Einwohner registriert. Wegen eines erneuten Baubooms wuchs diese Zahl bis Ende 2016 auf 26'054 Personen an und ist heute das zweitgrößte Quartier der Stadt Zürich. Über 8 Jahre hinweg hatte Zürich-Affoltern das höchste Bevölkerungswachstum der Stadt Zürich zu verzeichnen. Bis 2030 wird die Einwohnerzahl auf ungefähr 32'000 Personen anwachsen. Nebst Studenten der ETH ziehen bevorzugt junge Familien in dies Randgebiet, weil es noch relativ preisgünstig ist und Stadt und Land mit ihrem angrenzenden Erholungsgebiet Chatzensee gut verbindet.

Kirchliche Situation

Stadtkreise
Stadtkreis Zürich Affoltern

Die reformierte Bevölkerung wird von zwei Kirchen in Affoltern versorgt und für die römisch-katholischen Mitbürger sind zwei Pfarreien zuständig.

Unter Freikirchen finden sich kaum Angebote: Eine Neuapostolische Kirche an der Zehntenhausstrasse sowie die Sieben-Tags-Adventisten im Wolfwinkel. Das Vineyard Netzwerk Zürich hat zwar ihr Büro in Affoltern an der Wehntalerstrasse, allerdings finden ihre Gottesdienste im 5 km entfernten Oerlikon statt.

Unser Auftrag

Wir möchten Gemeinde Jesu in Zürich-Affoltern bauen, indem wir die Menschen vor Ort mit dem Evangelium von Jesus Christus erreichen und ihnen helfen, ein Leben aus der Liebe Jesu heraus zu leben. Wir setzen uns leidenschaftlich dafür ein, dass das Evangelium im Zentrum bleibt.

Wir betrachten die Ortsgemeinde als das hauptsächliche Mittel, wie Gott sein Königreich auf der Erde aufrichtet und wie wir ein Licht in dieser Welt sein sollen.

Phase 1: Vorgründungsphase (2018-2020)

Der wichtigste Aspekt wird das Aufbauen eines Gründungsteams sein.

Wir suchen dazu Christen, die sich für diese Aufgabe interessieren und in diese Gegend ziehen wollen. Auch Bibelschulabsolventen können sich bei uns für ein Praktikum bewerben. Zudem suchen wir Gebets- und Projektunterstützer, die sich gedanklich, finanziell und praktisch in dieses Projekt investieren wollen.

Phase 2: Gemeindegründung (2021)

In diesem Jahr wollen wir mit den ersten offiziellen Anlässen starten und eine Gemeinde ins Leben rufen.

Phase 3: Festigungsphase (2022-25)

Für die verschiedenen Angebote in einer jungen Gemeinde braucht es viel Schulung und Ausbildung von neuen Leitern. Zudem streben wir ein starkes Ältesten- und Diakonenteam an.

Die Phase gilt als abgeschlossen, wenn die Gemeinde sich selbst verwalten kann, einen eigenen Pastor teil- bis vollzeitig finanziert und sie gezielt weitere Gemeindeneugründungen planen.

Zürich Affoltern